Ratschlag an mich selbst

Auf der niemals endenden Suche nach Wahrheit behalte dir immer ein Augenzwinkern in der Tasche

wenn du einen Standpunkt einnimmst, sei dir im Klaren,

dass das Stehenbleiben

nur einen eingeschränkten Blickwinkel bietet.

Allein um die Kehrseite zu sehen, musst du ihn schon wieder verlassen..

Wahrheit lässt sich nicht besitzen.

Misstraue jedem der das von sich behauptet, inklusive dir selbst.

werde erst richtig misstrauisch, wenn du dir deine eigene Meinung nicht gegenüberstellen kannst, als sei sie die Meinung eines Anderen – es kann niemals

die ganze Wahrheit sein.

bleibe niemals stehen oder

wachse wenigstens

über dich hinaus

 

13 Gedanken zu “Ratschlag an mich selbst

  1. Die Wahrheit sei ein pfadloses Land, hat Krishnamurti gesagt. Das fiel mir spontan dazu ein. Letztlich kann ich nie wissen, nur spüren, auf mein Bauch-Gefühl, meine Intuition achtend, was wahr ist. Und schon im nächsten Augenblick kann es unwahr sein für mich und im selben Augenblick für andere. Schöne Worte, die mich zum Nachdenken eingeladen haben. Danke.

    Gefällt 1 Person

  2. Suchende Simone Lucia

    Niemals
    Sage nie und nichte

    Ja die Wahrheit kann ich nicht besitzen
    Nicht nichtender Unwahrheitsbesessener

    Nichtwisser fürchten nur Bewusstsein
    Zwei Wahrheiten der Fälschung und des Orginals

    Erst hatte mich die Angst besessen
    Heute Lieben bin ich Ihr Eigentum

    Verschenkt Sie mich
    Wahrlich ich liebe Sie

    Segen und Freude
    Dir Joaquim von Herzen

    Liken

Magst du deine Gedanken dazu äußern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s